2016

Manchmal kommen auch ein paar Nikoläuse vorbei….

Alle Jahre wieder…

….wird es nass, kalt, dunkel und ungemütlich.

Dann wird es Zeit für Wintertraining. Sicherlich für Ruderer die schlechtere Jahreszeit; aber.........

Weiterlesen...

Wir möchten Sie in unser Boot holen!

Wir, das ist die Ruderabteilung der Wassersportvereins Schifferclub Neckarrems, haben einen Spendenaufruf für den Erwerb eines gebrauchten, aber wettkampffähigen, Kinderdoppelvierers gestartet.

Unsere Jugendgruppe.........

Weiterlesen...

11 aus 278 statt 6 aus 49

Nicht nur die Ruder-Wintertalentiade in Marbach konnte in diesem Jahr mit einem Rekordmeldeergebnis aufwarten, auch der Schifferclub stellte einen Teilnehmerrekord auf.

Was ist die Wintertalentiade eigentlich? Das fragten sich auch.........

Weiterlesen...

Jahresabschlussfeier beim WSV-Schifferclub Neckarrems

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu und es bricht die Zeit der geselligen Jahresabschluss- und Weihnachtsfeiern an.

Am 26.11. war es beim WSV-SCN soweit. Unter reger Teilnahme .........

Weiterlesen...

In Poppenweiler schweben die Motorboote durch die Luft,

dann heißt es Auskranen.

Am Anlegesteg des Bootcenter in Poppenweiler steht ein schwerer mobiler Kran. Alle Sportboote warten brav .........

Weiterlesen...

Auf dem Ergometer in den Sonnenuntergang.

Sport muss Spaß machen. Dazu gehört auch eine angenehme Atmosphäre. Wir haben nicht lange überlegt, unseren Fitnessraum noch vor Beginn des Wintertrainings.........

Weiterlesen...

Zur Boxbeutelregatta wurde gewürfelt…..

nicht die Boxbeutelflaschen, aber die Mannschaften in den Neckarremser Booten.

Der Masters-Frauen-Doppelvierer startete .........

Weiterlesen...

Noch mal auf "Große Fahrt"

Diese Wetterregel steht nun eindeutig fest. Wenn es an einem Samstag im Oktober kühl und regnerisch ist, dann ist .........

Weiterlesen...

Der frühe Vogel…

…Würmer gab es natürlich am ersten Oktoberwochenende in Bad Waldsee nicht zu fangen, aber früh aufstehen war dennoch angesagt. Am dritten Wochenende hintereinander ......

Weiterlesen...

Bei den Herbstregatten läuft es ….

Am vergangenen Wochenende versammelten sich die Ruderer zahlreicher Vereine zur 39. Kurzstecken-Regatta im Nürtinger Ruderclub. In mehr als 200 Rennen ..........

Weiterlesen...

„Frischlinge“ schlagen zu…

Wer im Laufe der letzten zwei Jahre das Treiben auf dem Bootsplatz ein bißchen beobachtet hat, konnte feststellen, daß..........

Weiterlesen...

Ab sofort Videoüberwacht

Da hört der Spaß auf und die Kriminalität fängt an!

In der Nacht vom 12.08. auf den 13.08.2016 haben Unbekannte ein Boot vom Bootssteg des Wassersportvereins in Neckarrems von der Verankerung gelöst und im Neckar ....................

Weiterlesen...

Diesmal durfte nur Steffen anlegen und das im "froschgrün" des Würtzburger Vereins

Euro Masters Regatta auf der Olympia-Regattastrecke in München vom 29. bis 31. Juli 2016

Nur eine Woche vor dem Start der Olympischen Spiele in Rio wehte auch in München-Oberschleißheim wieder ein bisschen olympischer Wind. 2.280 Ruderer aus 27 Ländern und.....................

Weiterlesen...

„Bei den Masters unüblich - am Siegersteg aussteigen“

Die Letzten werden die Ersten sein

Am vorletzten Wochenende fanden in Breisach die Landesmeisterschaften statt.

Unter den 527 Aktiven der 31 Vereine waren auch drei Ruderer des Schifferclubs.

War Timo im letzten Jahr noch als Einzelkämpfer..........

Weiterlesen...

Wie der Hefezopf nach Heidelberg kam

Am frühen Morgen des 16.07.2016 trafen sich 8 ruderbegeisterte Erwachsene und unser Obersteuermann Marius voller Vorfreude am Bootshaus.

Gegen 7:30 begab man sich mit zwei Autos, einem Anhänger, zwei Booten und........

Weiterlesen...

Donau – Überleben in der Wildnis

Am Freitag, vor knapp zwei Wochen, starteten neun abenteuerlustige Jungs und zwei todesmutige Betreuerinnen zur Wanderfahrt auf der oberen Donau. Bereits am Vortag wurde der Hänger mit jeder Menge wasserdichten Säcken, Rudern und den drei Wanderbooten ......

Weiterlesen...

Sommerfest 2016 - Klein aber fein

 Klein aber fein …. so läßt sich wohl das diesjährige Sommerfest am 25. Juni im Verein am besten beschreiben.

Groß oder klein, wie sollte man das Sommerfest planen? Um alle Optionen offen zu halten, beschloss der Vorstand ...

Weiterlesen...

Unser „Albatros“ strahlt in neuem Glanz

Der Ende November 2015 mit einer Treibgutinsel kollidierte Gig-Doppelvierer hat seine Reparatur gut überstanden und strahlt in neuem Glanz.

Die Treibgutinsel bestand aus Holzstämmen, Strauchwerk und einem alten  Kunststoffboot. Dabei bohrte sich ein unglücklich positionierter Stamm durch die Außenwand des Bootes und bohrte eine „Bootsöffnung“  von 17 x 25 cm in die Seitenwand unseres Holzbootes .......

Weiterlesen...

Regattastart in Bamberg

Am vergangenen Wochenende starteten zur 54. Bamberger Ruder-Regatta auf dem Main-Donau-Kanal; 5 Masters, unser Junior Timo, sowie drei Regatta Neueinsteiger.

Die Wettervorhersage war verheerend, Dauerregen, Unwettergefahr, ...

Weiterlesen...

Neckarsternfahrt nach Eberbach

Am Montag den 23.05.2016 machten sich vier Boote aus Neckarrems inklusive Besatzung bei strömenden Regen auf den Weg nach Eberbach. Auf dem Neckar galt es insgesamt 13 Schleusen stromabwärts zu überwinden. Der erste .......

Weiterlesen...

Großeinsatz der Boote zum Ruderkurs

Ruderkurs mit Hindernissen

Es ist vollbracht; die sechs Kurstermine gehören schon der Vergangenheit an, die meisten Kursteilnehmer nehmen gerade ihre zwei zusätzlichen Trainingsteilnahmen und die ersten Aufnahmeanträge „trudeln“ ein.......

Weiterlesen...

Saisoneröffnung beim Schifferclub

Trotz widriger Wetterverhältnisse fanden sich am vergangenen Samstag zahlreiche Mitglieder und Freunde auf dem Vereinsgelände zur offiziellen Saisoneröffnung ein. Selbst der hartnäckig anhaltende Regen ...

Weiterlesen...

Chillen war gestern…

heute ist……OSTERCAMP !!!  So das Motto von Jannik, Matthias, Lasse, Malthe, Simon, Marius, Timo, Steffi und Stefan.

Ausschlafen, von Ostermontag bis Freitag den 1.April ein Fremdwort für die Teilnehmer. Gegen 7:30 Uhr wurde aus den Schlafsäcken in den Umkleiden des Vereins gekrabbelt. Morgentoilette und dann – zum Wachwerden -  auf eine Runde (zwischen 3,5 und 5,5km) joggen. ...

Weiterlesen...